www.dennislinke.de

Additions

Wie das Internet zu mir gekommen ist

Immer wieder stellt sich die Frage, warum es diese Seiten überhaupt gibt. Die stelle ich mir mittlerweile auch. :-)

Angefangen hat es zu Beginn der 1990er Jahre. Der Bildschirmtext (BTX) war damals das Kommunikationsmedium in Deutschland um mit einem Computer und einer Telefonverbindung an Informationen in der „Welt“ zu kommen. BTX hatte (zumindest von den Grafiken und in der Darstellung) damals Ähnlichkeiten zum Videotext aus dem Fernsehen und bot meist reine Textinformationen. (Technisch gesehen, war es allerdings gegenüber dem Videotext etwas ganz anderes.) Mit einem analogen Modem, einer Baudrate von 2.400 KBit/Sek und dem bekannten Gepiepse war ich damals unterwegs. (Heute reden wir von 16, 50 der 100 MBit/Sek. und machen vieles über die Luft.) Mitte der 1990er Jahre wurde BTX durch T-Online abgelöst und es war bei mir der Beginn des Internets für die Menschheit. Im Sommer 1998 habe ich für unseren 386er (mit Windows 3.1) ein Schnäppchen geschlagen. Für 17 D-Mark erstand ich damals im Fachhandel eine ISDN-Karte. Kenner können sich noch gut daran erinnern, dass solche Karten meist für über 100 D-Mark zu haben waren. Eingebaut in den PC und die erste Internetseite via ISDN wurde mir am Bildschirm angezeigt. Es war für mich der Beginn des Internets und bei meinem damaligen Provider (mit den Magenta-Buchstaben) standen mir 10 MB Webspeicher zur Verfügung. Diese wollte ich nicht ungenutzt lassen.

Der Beginn war eine lange Nacht

Eines Nachts, es war am Dienstag, den 4. Januar 2000, habe ich mich mit diesem Webspace beschäftigt. Mit einem HTML-Editor und einigen Versuchen war in der gleichen Nacht um 4:51 Uhr meine erste Internetseite online. Klar war die noch nicht spektakulär, doch es war der Beginn eines Hobbys, was mir sehr viel Spass macht. Somit hatte es keine Woche gedauert und meine eigene Internet-Adresse war gesichert.

In den vergangenen Jahren hatte meine Seite schon viele verschiedene Gesichter, bis sie das geworden ist, was sie heute ist. Ein schlichtes und einfaches Design mit optimierten Bildern ist das, womit auch die 56k-Modem-User Ihre Freude haben. In der History habe ich Dir einige Meilensteine zusammengestellt, so dass Du die Entwicklung der Seite verfolgen kannst, die mittlerweile auf einen anderen WebSpace umgezogen ist.

Dein Feedback

Ich freue mich immer, wenn Du mal vorbei schaust und vor allem einen netten Eintrag in meinem Gästebuch hinterlässt. Für negative Beiträge kannst Du mich auch gerne direkt kontaktieren und wir klären unter uns.

Contact | Newsletter | Impressum / Disclaimer | © 2000-2017 by Dennis Linke